Dienstag, 17. November 2009

Sag nie deine ehrliche Meinung !

Über Fotoforen hab ich ja schon einiges geschrieben, auch das ich keine Kommentare mehr in Foren schreibe, warum das habe ich auch schon gesagt.

Es ist unglaublich welch ein Hass einem entgegen schlägt wenn man die Wahrheit sagt und dabei nicht anonym unterwegs ist.

Gerade kann man es beim Kneschke wieder erleben, ich habe nur gesagt das ich auch schon als Paparazzi unterwegs war und bin....als Profifotograf so einen Auftrag abzulehnen grenzt an Dummheit.

Und schon kommen die Blog Ratten aus ihren Löchern, sie fallen über dich her, als wärst du ein Mörder oder Kinderschänder, sie legen dir Sachen in den Mund die du gar nicht gesagt hast, aber es bringt nix sich dagegen zu wehren, wenn einer anfängt kommen gleich andere dazu....die meisten natürlich Anonym.

Es fragte mich mal einer warum man im Netz so wenig von echten Profis liest.....bei Kneschke könnt ihr es Life erleben warum das so ist....auch ich werde mich wieder an meinen Wahlspruch halten......ab jetzt keine Kommentare mehr in Blogs die was mit Fotografie zu tun haben....Ausnahmen natürlich bei Leuten die ich kenne und mag !

Wehe du schreibst in einem Fotoforum die Wahrheit...schon hast du sie am Hals, diese Typen leiden alle unter dem Hobbyknipser Syndrom....sie würden alles geben um so zu sein wie Du, sie würden ihre Seele für einen Presseausweis verkaufen ,aber sie merken das sie es nicht schaffen werden, also hassen sie dich !

.

Kommentare:

  1. Ruhig bleiben... das lohnt sich doch alles gar nicht!

    AntwortenLöschen
  2. hallo gerd...ich bin ruhig, sowas regt mich schon lange nicht mehr auf...es verwundert mich nur.

    machen wir UNSER ding und lassen die anderen reden !

    AntwortenLöschen
  3. Na da tanzt ja der Baer,
    hab mich mal als Nicht-Paparazzi an der Unterhaltung beteiligt. Haha. mal sehn was da kommt...

    AntwortenLöschen
  4. Hi, Kollegen!

    Mein letzter Kommentar wartet plötzlich mal wieder auf Freischaltung!

    Aber ich bin ja nicht so blöd, wie die immer meinen.

    Ich hab' ja auch diverse Blogs, gelle.

    Siehe hier

    Und eines muss ich mal ganz ernsthaft sagen:

    Es reizt mich schon, Ignoranten, die von dem Beruf Fotograf oder Journalist null Ahnung haben, mal richtig den Alltag unter die Nase zu reiben! Ja, ich weiß, das macht man nicht. Die Welt ist heil und schön. Und Stockfotografie und speziell Microstock sind die Basis dafür, Millionär zu werden.

    Sch..., wo ist bloß das viele Geld geblieben, das ich schon mit RM (nicht) verdient habe)?

    Ich arbeite lieber auch dran, YouTube-Partner zu werden ...

    AntwortenLöschen
  5. ich bin doch überhaupt kein hauptberuflicher paparazzo....es gehört zu meinem aufgabenbereich nicht mehr und nicht weniger.
    weiß gar nichtb was die wollen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach so, Freunde, Ihr seid herzlich eingelanden, dort mit zu diskutieren. Wenn ich Euch einmal freigeschaltet habe mit Eurer URL, dann seid Ihr für immer damit freigegen!

    Und: nehmt meinen Wordpress-Blog in Eure Blogroll auf!

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Meister Anhäuser! Und ich dachte immer, Du paparazzierst da unten im Mittelmeer auf Deiner Insel rum.

    AntwortenLöschen
  8. Mann, Horst, das ist ja noch schlimmer, nebenberuflicher Paparazzo, das ist doch das Letzte! ***grins, lach, jubel**

    AntwortenLöschen
  9. @Franz,
    anfangs habe ich das auch, nicht direkt Paparazzi, aber Pressefotografie eben. Im Archiv Bilder von Dora Bakogianni ( damals noch Buergermeisterin von Athen- danach Aussenministerin) Bilder von Georgos Papandreou ( der jetzige Premier ), Simitis... kann ich alles nachweisen, wurden auch abgedruckt. Allerdings habe ich damit aufgehoert weil es viel Renerei war und die griechischen Presseagenturen nicht viel springen lassen.
    Ich muesste mal die Bilder rauskramen und Veroeffentlichen, fuer meine eigene Werbung. Das Problem: Das passt nicht in unser Blog Profil Samos-images. Vielleicht sollte ich mal nen neuen Blog starten, der sich mit dem Thema Berufsfotograf befasst.

    AntwortenLöschen
  10. micha....mach das mit dem blog...wir die berufsfotografen bzw. die, die sich ernsthaft mühe machen damit geld zu verdienen, sollten sich ein wenig zusammenschließen und wenn es nur ein gemeinsames blog ist.

    wäre keine schlechte idee

    AntwortenLöschen
  11. Nachtrag:
    Zu der Zeit hatte ich noch keinen eigenen APIS Zugang. Da war ich also mehr oder weniger von Athen abhaengig.

    AntwortenLöschen
  12. @Horst,
    ich hatte schon einige Sachen die ich gern geschrieben haette, die aber eben nicht in das Blog, welches ich mit meinem Freund Peter Molz betreibe, inhaltlich reinpassen.
    Da waere ein neues Blog "Berufsfotografen" vielleicht nicht schlecht. Da koent ich ja Dich und Franz als Teammitglieder auch aufnehmen.
    Hmmm....ich glaub ich hau mal gleich in die Blogspot Tasten....

    AntwortenLöschen
  13. Beim kneschke ist es jetzt so ruhig geworden... oder ist das nur die Ruhe vor dem Sturm?
    Mich amuesierts...

    AntwortenLöschen
  14. michael....wenn ich bei kneschke was schreibe, steigen seine zugriffe um 500%....lach

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe eine Einladung als Gastautor (s. kommentar hier: http://rothfranz.wordpress.com/2009/06/15/fotografen-alltag-der-ganz-normale-wahnsinn/).

    Aber ich glaube nicht, daß ich der Richtige bin, ihm den Traffic hochzutreiben. Mir ist erstmal mein eigener wichtiger ...

    AntwortenLöschen
  16. Na dann mach doch mal nen Artikel mit dem Titel: "Wie steigere ich mein Traffic und Google Ranking?"
    Schreiben Sie einen Artikel ueber Microstock und laden Horst Welke als Gastkommentator ein...
    Die Garantie fuer ordentlich Zuendstoff um Ihr Blog Ranking durchs Dach schiessen zu lassen...Hahaha

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails