Samstag, 24. Oktober 2009

Wer sich so alles Gedanken über den Beruf des Fotografen macht !!

Diese Typen kennen wir ja, sie Schwadronieren über Dinge von denen sie 0,0 Ahnung haben, mit ihrem angelesenen Wissen sind sie die Einäugigen unter den Blinden.

Hier ist wieder so ne Type...einigen von uns ist er ja bekannt geworden mit seinem sensationellen Foto


Viel Spass beim Lesen


.

Kommentare:

  1. was hast du dem denn getan, wenn er dir ein bild eines bussards widmet, der aussieht wie eine aufgeblasene amsel? :-D

    AntwortenLöschen
  2. ich habe ihm nur gesagt das es eine schande ist so ein bild zu zeigen...sowas landet bei mir im mülleimer.

    und so einer schwätzt über den beruf des fotografen...

    AntwortenLöschen
  3. Ich seh schon, Ihr scheint euch ja bestens zu verstehen...Harhar...

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem, was er so schreibt, hat er absolut Recht: der Beruf Fotograf ist nicht ohne. Und mit dem Bussard beweist er, daß er wirklich besser Amateur bleibt. ***lol***

    Schlimm nur, daß solche banalen "Statements" so einem Blog Besucherzahlen bringen. Da muß es ja genügend welche geben, die andächtig und fasziniert an seinen Lippen kleben ...

    AntwortenLöschen
  5. Apropos Bussard: da hat doch vor kurzem der Garten-Paparazzo völlig versagt!

    Hinter unserem Garten auf der freien Plaine, da tummeln sich ja einige. Im Sommer stehen sie hoch in der Luft. Ich lauere den Jungs schon seit zwei Jahren auf ohne jemals einen anständigen "Abschuß" hingekriegt zu haben.

    Und neulich schlägt einer mitten in unserem Garten zu!

    Und ich sitze am Tisch und kann nur durchs Fenster zugucken. Kein Gerät zur Hand!

    Und schwupps, weg war er mit der Wühlmaus in den Fängen. Hat uns fast das Dach abgerissen, der Hund.

    AntwortenLöschen
  6. in diesem blog geht es um traffic und sonst nix, da wird gebetsmühlenhaft dreck erzählt und geschrieben...so unter dem motto..mit welcher kamera fotografiert ihr...mit welchen objektiv...mit welchem rucksack usw.....die typen die den blog schmeisen sind sozialarbeiter und der eine versucht sich als hochzeitfotograf, ich hoffe nur er ist auch angemeldet, das würde den ansässigen fotografen bestimmt interessieren

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja nicht so ganz uninteressant, die Kamera und so.

    Aber für mich mehr unter dem Aspekt "Funktioniert die auch noch, wenn sie mir mal auf den Boden fällt?"

    Oder: "Ist das Objektiv auch bei voller Blendenöffnung scharf?"

    Oder: "Habe ich bei dem Rucksack meine Sachen schnell im Zugriff? Oder reiß ich mir schon bei den Reißverschlüssen die Fingernägel ab?"

    Oder: "Ist der wasserdicht, auch wenn's stundenlang in Strömen gießt?"

    Aber von den Typen steht ja keiner von früh bis spät bei jedem Wetter auf einem Turnierplatz oder an einer Rennstrecke rum. Oder läßt sich im dichten Fotografenpulk ständig einschließlich Ausrüstung anrempeln, daß es bloß so kracht. Die Schrammen an meinen Gerätschaften rühren bestimmt nicht daher, daß ich sie mit Schmirgelpapier bearbeitet hätte.

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails