Montag, 31. Mai 2010

Motorbrand eines Reisebusses ( Tourbus von Andrea Berg )

Ein technischer Defekt an der Wasserpumpe eines Reisebusses aus dem Raum Waiblingen führte am Montagmorgen um 2 Uhr zu einem Motorbrand auf der BAB 6. Der Bus war besetzt mit 31 Jugendlichen von Frankfurt nach Stuttgart, als der Fahrer den Brand bemerkte. Er fuhr auf den Standstreifen und die Reisegruppe konnte unverletzt aussteigen. Mit einem nachfolgenden Omnibus der gleichen Firma konnten sie die Fahrt fortsetzen. Der Brand konnte von dem 65-jährigen Busfahrer mit dem bordeigenen Feuerlöscher gelöscht werden, ein Eingreifen der verständigten Hockenheimer Feuerwehr war nicht mehr nötig.




Fotos und Video auf Anfrage

Kommentare:

  1. Anscheinend musste ja doch eingegriffen werden, denke der Angriffstrupp steht nicht zum Spass mit Wasser am C-Rohr da rum.

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails