Samstag, 17. April 2010

Natur Dokumentation - Wildbienen im eigenen Garten - Freihandaufnahme

Jeder kann zur Verbreitung von Wildbienen beitragen.
Ich habe einfach mit einer Bohrmaschine einige Löcher ( 8-10 cm tief ) in einen alten Balken am Gartenhaus gebohrt, fertig ist die Bienenwohnung. Meine Wildbienen kommen jetzt schon das dritte Jahr über. Nach dem schlüpfen der Jungbienen sollte man die Löcher wieder reinigen, so sind sie wieder bereit für das nächste Jahr .

Man möge mir das leichte Gewackel verzeihen, aber in diesem einmaligen Moment hatte ich leider kein Stativ zur Hand..;)

Viel Spass beim nachbauen und Beobachten



Gedreht wurde im Marcormodus der genialen und kleinen Samsung NV24 HD, diese Kamera überrascht mich immer wieder mit ihrer Qualität.

Suchbegriffe : natur, natürlich, garten, bienen, wildbienen, bienenhaus, bienenhotel, gartenbau, erlebnis, beobachten, erhalten

Kommentare:

  1. Sehr informativer Clip (sogenanntes "Gewackel" stört kein bißchen). So was habe ich in unserem Garten auch noch vor.

    AntwortenLöschen
  2. ja heute war genau der tag der eiablage, die meisten löcher sind schon wieder zu.

    doch das gewackel stört....nämlich mich...:)

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails