Mittwoch, 20. Januar 2010

YouTube wird mit Cricket zum Live-TV-Sender

YouTube hat sich die Live - Übertragungsrechte für 60 Spiele der Indian Premier League (IPL), der besten Cricket-Liga der Welt, gesichert.

Ist das schon ein Angriff auf die klassichen TV Sender...man darf mal gespannt sein !


>> Sport bei YouTube




.

Kommentare:

  1. Der "Angriff" auf die klassischen TV-Sender ist schon am Laufen und bestens vorbereitet. Z.B.: Google, Amazon und Apple verfügen über beste weltweite Kanäle und Strukturen. Je mehr die Kommunikation und die Datenströme volldigitalisiert verläuft, um so mehr werden sich die klassischen Strukturen der Informationsverteilung und -Kontrolle endgültig verabschieden.

    Mal was ganz (?) anderes, was mir gerade eben aufgefallen ist: ich bin gerade via Google Earth in Haiti und "fliege" in der 3D-Ansicht über Port of Prince. Ich war völlig überrascht, denn da ist wenige Tage nach dem schlimmen Erdbeben ein komplett neues, aktuelles Stadtbild per allerneuester (Satelliten-)fotos "zuammengestrickt" und eingepflegt worden !!
    Ziemlich erschütternd, was man da an Zerstörung sehen kann.

    So etwas ist auch eine völlig neue Qualität in der – öffentlichen –weltweiten Informationsbeschaffung, wer hätte so eine direkte Informationsquelle per Ansicht vor wenigen Jahren noch für möglich gehalten?!
    http://derstandard.at/1262209529652/Google-Earth-zeigt-Verwuestungen-auf-Haiti
    http://www.chip.de/downloads/Haiti-Erdbebenbilder-fuer-Google-Earth_41034803.html

    AntwortenLöschen
  2. soviel ich weiß hat google diese aktuellen satellitenbilder erst vor kurzem in google earth eingespielt

    AntwortenLöschen
  3. Ja, anscheinend erst heute (20.01.2010)!:
    Update, 1/20 9:30am: This high-resolution imagery is now available in Google Earth as the base imagery, ....
    http://google-latlong.blogspot.com/

    Ich war eigentlich auf der geografischen Suche nach der "Enriquillo-Plantain Garden fault zone" als ich dann im Anflug auf Port of Prince von Norden her auf diese allerneuesten Satellitenbilder stieß!

    AntwortenLöschen
  4. Soll natürlich Port-au-Prince heißen!

    AntwortenLöschen
  5. Im Zusammenhang mit dem Erdbeben in Haiti kann einem dieser Blog der 22-jährigen Molly nachdenklich machen. Sie kam im Juni 2009 nach Haiti, um dort mit Kindern zu arbeiten und ist bei dem Erdbeben ums Leben gekommen.
    http://mollyinhaiti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails