Donnerstag, 21. Januar 2010

Wildtier-Fotograf muss bedeutenden Preis abgeben

Der "Environment Wildlife Photographer of the Year" ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Naturfotografen - und hat in der aktuellen Auflage nun keinen Sieger.

Der bisherige Preisträger ist seine Auszeichnung los. Er soll betrogen haben.

Ach, gehts jetzt da auch schon los !


>> bitte bei Spiegel online weiterlesen


.

Kommentare:

  1. Laut Aussage einer Tierpflegerin, die selber etliche Wölfe von Hand aufgezogen hat, ist es unmöglich, Wölfe auf Kommando etwas tun zu lassen. Mich würde also schon interessieren, wie er den Wolf zu dem Sprung überredet hat.

    AntwortenLöschen
  2. Extrem geile Bilder. Natürlich hätte er nach den Statuten des Wettbewerbs Aufnahmen mit gezähmten Tieren als solche kenntlich machen müssen, aber es sind einfach tolle und spektakuläre Aufnahmen. Mir ist es persönlich völlig piepenhagen, ob der Wolf gezähmt war. Kann die Jury nicht einfach beide Augen zudrücken?

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails