Montag, 15. Juni 2009

So,die ersten 100 sind voll !



Was sind schon 100 Fotos bei einer Agentur, aber die ersten 100 sind immer die schwierigsten ...lach.

Die ersten 100 Fotos bei Polyloocks

Ich habe ja einige bitter böse Zuschriften bekommen, weil ich jetzt auch meine Fotos bei den Microstockers anbiete.

Dazu stelle ich fest :

1. Ich habe keinen Bock mehr mich mit Leuten rum zu ärgern die nicht mal in der Lage sind Minibeträge fristgerecht zu Überweisen. Diese Typen gehen mir auf den Senkel ,
sollen sich doch andere damit rumärgern !

2. Auf meinen Festplatten und CDs lagern minimum 150 000 Fotos die verwertbar sind, warum soll ich die nicht anbieten.

3. Minibeträge bei den Micros ! Was soll´s, alles weitere siehe oben ! Kleinvieh macht auch Mist heißt es doch so schön !

4. Es bleibt kaum noch eine Alternative
( geballte Faust in der Hosentasche )

Also Leute, ich werde in unregelmäßigen Abständen hier berichten.


.

Kommentare:

  1. Hoffentlich hast du dir da nicht selbst ein Ei gelegt.
    Haettest deine Microstock Aktionen vielleicht besser unter einem andern Namen/Pseudonym gemacht. Wenn die Redaktionen sehen, dass der Welke fuer 1,- Bilder verkauft, dann zahlen die Dir doch demnaechst auch kein vernuenftiges Honorar mehr fuer dein anderes Material.

    AntwortenLöschen
  2. Zu dem problem mit Leuten die keine Minibeitraege zahlen koennen. Du hast doch eine eigene Webseite, warum machst Du dir nicht eine shoppingcard mit paypal Zahlsystem? Dann koennen Sie Die Bilder per Paypal oder Kreditkarte bezahlen. Nach Zahlungseingang gibts den Downloadlink, basta.

    AntwortenLöschen
  3. hallo micha....die guten und aktuellen sachen gibt es weiterhin nur bei mir oder eben als RM oder nur für den redaktionellen bereich.

    ich werde diese agenturen mal ein jahr testen.sollte was dabei hängen bleiben ist es gut...wenn nicht, bin ich wieder wech !

    AntwortenLöschen
  4. micha, da habe ich alles schon versucht, ist mir zuviel arbeit, es gibt leute die probieren mit einem bild erst wochenlang rum, die anderen müssen es einem kunden vorlegen usw. usw....die bezahlen erst wochen später. ich habe einfach keinen bock mehr.
    aber du hast recht normalerweise erst die kohle dann das bild...aber mach das mal einem kunden klar.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich ja auch bei Micros registriert. Unter Pseudonym. Ich möchte da möglichst unerkannt bleiben.

    Den "Fotografentest" bei Polylooks fand ich nett. Der ist wirklich echt was für Hobby-Fotografen, die noch nie niemals nicht und jemals irgendwas mit dem Bildgeschäft zu tun hatten.

    Und interessant fand ich bei fotolia, daß die Bilder ablehnten, die schon mehrfach in der Presse publiziert worden sind. Und zwar keine typisch journalistichen Fotos, sondern Symbolbilder. Aber mit "Handschrift".

    Insgesamt ist der Aufwand hoch. Ich möchte sagen: mir persönlich ist er zu hoch. Ich werde da immer mal wieder was hochladen, wenn ich absolut nix anderes zu tun habe.

    AntwortenLöschen
  6. ich habe nix zu verbergen, warum also unter pseudonym, von mir gibts nur die allerweltsfotos, alles andere bleibt wie gehabt.

    fotolia gilt als sehr ,sehr arrogant, was die bildauswahl betrifft. aus diesem grunde bin ich mit meinen fotos zu polylooks

    ja stimmt,der aufwand ist riesig, ich habe momentan nur noch fotos vor augen !

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails