Sonntag, 7. Februar 2010

Meine zwei erfolgreichsten Clips auf YouTube - Oder liefern was die Masse sucht !

Der am meisten angeschaute Clip ist leider kein Tierfilm, sondern hier starben Menschen.

Tod im LKW

451.616 Aufrufe



Nein auch der zweite im Bunde ist kein Tierfilm, hier kame ein Mensch zu Tode, er wurde von einem Polizisten erschossen und nur wir hatten die Bilder Exclusiv..Fotos und Video !

Das ist Newsfotografie pur, ohne Schnörgsel ohne Anspruch auf sonstwas....

Tod eines jugendlichen Autodiebs, sein Mitfahrer wird verhaftet !

430.959 Aufrufe




Unsere Chance zum Überleben...liefern was die " Masse " sehen möchte, nur darum geht es !


.

Kommentare:

  1. Ich glaube, ich muß aus meinen Fotos aus dem Irak (1991, zweiter Golfkrieg) mal einen Clip machen. Ich find' das zwar nicht so "politisch korrekt", aber die Fotos habe ich ja auch zur Veröffentlichung. Und nächstes Jahr ist's zehn Jahre her.

    AntwortenLöschen
  2. @ Horst: dein Beitrag zur Vermassung! :-)
    Hilft eventuell denen, die auf kostenlosen Videoplattformen Aufrufe per Clicks zählen und anzeigen, uns noch besser über die etablierten Kommunikatonskanäle steuern zu können.

    Apropos "Überleben": Ich habe in der ersten Hälfte meines Arbeitslebens in einer Abteilung eines großen Chemiekonzerns gearbeitet, die gute Produkte hatte und deren Chef sich für das Überleben der Abteilung sehr einsetzte. Sie wurde trotzdem zugemacht. Einer der Gründe war, daß das Überleben der Abteilung für ihn wichtiger war (er wollte noch seine Position halten bis zu seiner Pensionierung) als für die Gesamtfirma.

    "...liefern was die " Masse " sehen möchte, nur darum geht es !"
    Ich glaub, ich muß mal wieder Bildzeitung lesen! ;-)

    Das Problem bei deiner These ist, daß Quantität nicht unbedingt was mit Qualität zu tun hat, das sind eben 2 verschiedene Kategorien. Wenn für das reine Überleben Qualität so weit zurückgeschraubt werden muß und alle auf diesen Zug aufspringen müssen, dann sind wir wahrlich arm dran! Oder der ganze Zug fährt schon länger in die falsche Richtung. Dann macht es auch keinen Sinn, wenn er schneller und schneller fährt und die Menschen sich darin weiterhin "vergnügen".

    AntwortenLöschen
  3. Noch was zum Thema "Masse"! Diesmal ein Beitrag aus der Süddeutschen Zeitung, ebenfalls von Jaron Lanier:
    ''Google will, dass alle unbezahlt arbeiten'' vom 24.01.2010, 12:57
    http://www.sueddeutsche.de/computer/783/501044/text/

    Weisheit kann durch verarbeitete, kondensierte eigene Erfahrung entstehen. Wenn die Masse aber fast nur noch am Computer oder sonstigen Gadgets hockt und draufstiert und vorgegebene "Inhalte" konsumiert, wie sollen diese Menschen dann noch eigene Erfahrungen machen geschweige denn "weise" werden?

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails