Montag, 20. Dezember 2010

Biobenzin E10...was soll der Scheiss ??

Ich fasse es nicht...wer hat sich den diesen Scheiss nun wieder ausgedacht, was ist den mit diesem Staat los, was wollen wir Bürger uns den noch alles gefallen lassen !!

Erst diese unseelige Feinstaubplakette und nun ab 2013 Biobenzin !

Bio Benzin....wer bitte braucht Bio Benzin ?

>> bei faz.net weiterlesen

Kommentare:

  1. Bio Benzin sagt es doch schon, Bio = wir können mehr geld verlangen und strecken den sprit gleichzeitig, mehr verbrauch duch weniger energiegehalt und autos werden zerfresse, daumen hoch....

    AntwortenLöschen
  2. ja gut warum nich mehr verbrauch weniger leistung und motoren gehen kaputt dann noch preis erhöhen warum nicht danke danke danke

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich, was sich dieser Staat alles auf Kosten der Bürger an fadenscheinigen Dingen ausdenkt. Nicht jedes KfZ verträgt den Sprit, der Verbrauch ist auch höher - das Klima verändert sich auch ohne Hilfe der Menschheit - man sehe sich doch nur all die Naturkatastrophen so an! Als gutes Beispiel vorangehen und die Bürger schröpfen bis zum Umfallen mit dem Hintergedanken Umwelt - das kann Deutschland - was noch??

    AntwortenLöschen
  4. Der *Verbraucher* ( schönes neues Wort für Bürger..ist nicht verunsichert ob sein KFZ den Sprit
    verträgt - er ist darüber gut informiert wie ihm hier
    mal wieder ( Schweinegrippe - Erinnerung ) irgend etwas* angedreht wird das überhaupt keinen Nutzen hat und durch seine Herstellung genau dem Gegenteil von Bio entspricht- wo bitte sind die Kommentar der *Grünen * die wollten doch diese *Suppe* unbedingt. ?

    AntwortenLöschen
  5. Der Staat möchte gerne Geld mit unschuldigen Bürger verdienen. Zuerst war es die Schweine Grippe Epidemie. Weil der blöder Staat sauviele Impfungen bestellt hatte und nicht auf seine Kosten sitzen wollte, wollte er unbedingt das ganze Sch..... an die Bürger verticken obwohl die es garnicht gebraucht haben. Genau so ist es jetzt mit E10. Dem Staat ist wieder mal eingefallen, wie die viel Geld verdienen können. Es reicht ja dem Staat nicht, dass jeder Autofahrer über 63% Steuern schon bezahlen muss. die Energiesteuer mit 50 Cent je Liter bei Ottokraftstoffen und 32 Cent je Liter bei Dieselkraftstoffen, die Ökosteuer mit 15 Cent je Liter und die Mehrwertsteuer 19%. Und das ist dem Staat nicht genug. Richtige Geier

    AntwortenLöschen
  6. sehe ich genau so!! die mwerkel sitzt in ihrer fetten staatskarosse und brauch sich um kohle keine gedanken machen kostet ihr ja nichts. am härtesten werden die normalen arbeiter und geringverdiener die zudem noch aufs auto angewiesen sind getroffen, soll der staat doch wenigstens die pendlerpauschale erhöhen weil ihrgendwann kommt der punkt wo man sich sagt das es sich finanziell nicht mehr lohnt zur arbeit zu fahren und somit sein festes arbeitsverhältnis zu beenden. aber es wird ja immer nur genommen und viel zu wenig zurückgeggeben,das arbeitende volk wird eifach nur als sparschwein gesehen.
    ausserdem was ich hier noch schreiben möchte ist was mich ja am meisten nerft ist das die politiker immer rumnörgeln deutschland hat kein geld mehr!!!!! dann denke ich mir warum behalten die politiker nicht das geld im land und springen nicht für jedes land ein was finanzielle probleme hat was interessiert mich griechenland und co. scheiss auf den euro seit den ist alles super teuer oder hättet ihr 3,10 DM für nen liter super bezahlt, vorher hätte ich mein auto verkauft wenn ich nicht drauf angewiesen wäre!!!!!!!!
    lieben gruss an die merkel

    AntwortenLöschen
  7. Wenn jemand meiner Oma ( Kriegsgenaration )gesagt hätte das er 3 Kilo Getreide zu einem Liter ( Bio ) Benzin verarbeitet - ich bin sicher so schnell und so weit hätte er nicht laufen können um der Ohrfeige zu entgehen-
    was machen wir da eigentlich und wem nutzt
    es evtl.
    Ich für meinen Teil (ver)zweifele an dem was man gesllschaftliche Entwicklung nennt.

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails