Montag, 14. März 2011

Das Todesknäul - Naturdokumentation - Krötenpaarung

ACHTUNG ICH BRAUCHE EURE HILFE.......UM WELCHE FROSCH ODER KRÖTENART HANDELT ES SICH HIER, KONNTE IN KEINEM MEINER BÜCHER WAS EXAKTES FINDEN ?


Heute konnte ich ein ganz besonderes Naturschauspiel beobachten und auch
Filmen ( Film folgt noch ), hunderte, nein tausende Frösche / Kröten waren bei der Paarung, bzw. warteten auf die Ankunft der Weibchen.

Jeder Tümpel war proppevoll mit Fröschen / Kröten, die auf alles sprangen was kleiner war wie sie, dabei geht es nicht gerade zimperlich zu, es entstanden immer wieder sogenannte Todesknäuel, das sind manchmal duzende von Fröschen die sich um ein Weibchen klammern und es dabei erdrücken bzw. ertränken.

Bei einem Weibchen konnte ich sehen das die ganzen Innereien herrauskamen, die Männchen aber trotzdem den toten Körper nicht losließen.

Da die Männchen immer die ersten sind am Wasser herrscht natürlich Frauenmangel, aus diesem Grunde springen die Frösche in ihrer Liebestollheit auf alles was sich bewegt und lassen es auch nicht mehr los.

Einige Weibchen haben aber trotzdem schon Abgelaicht, den die Tümpel waren schon voll davon.

Gesehen hab ich aber nur einige Weibchen !

Todesknäul

Kommentare:

  1. versuchs mal dem dem kameraden, du hast ja sicher noch mehr bilder
    http://www.froschnetz.ch/arten/springfrosch.htm

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Horst!

    Vielleicht hilft dir dieser Link weiter!?
    http://www.herp.it/indexjs.htm?SpeciesPages/HylaArbor.htm

    AntwortenLöschen
  3. danke erstmal...ralf ich denke springfrösche sind es keine die kenne ich von aussehen her...die hier sind mir zu dunkel...vielleicht moorfrösche...ich habe echt kein plan !

    AntwortenLöschen
  4. ich würde sagen es sind graßfrösche, da gibt es viele varianten...hier steht das sie beim laichen knurren.....und geknurrt haben sie
    http://www.kaulquappe.de/grasfrosch.htm

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist noch eine recht umfassende Datenbank für Amphibien in aller Welt:
    http://www.amphibiaweb.org/
    Da kann man länderspezifische Abfragen machen (Nachbarländer auch abklopfen wegen der Einwanderer!), dann aus Bildern das richtige heraussuchen und den lateinischen Namen anschließend googeln.

    Spektakuläre Geschichte übrigens. Männer sind eben doch Schweine!

    AntwortenLöschen
  6. danke leute für die tipps....aber es dürften doch wohl grasfrösche sein, also eine der am häufigsten hier vorkommende froschart !

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails