Sonntag, 11. Juli 2010

Nikon Coolpix P100 Full HD Test

Jetzt habe ich die P 100 ja schon ein paar Tage und maße mir an ein Urteil über das Teil fällen zu können.

Gekauft habe ich sie blind, das heißt übers Internet, hatte sie vorher also nie in der Hand.

Haupeinsatzgebiet für mich....

1. Verdecktes Arbeiten mit riesen Brennweite.
2. Der Full HD Modus der Kamera.
3. Viele manuelle Einstellmöglichkeiten.

Da ich übers Internet bestellt habe, hatte ich wie gesagt die Kamera nie vorher in der Hand, hätte ich sie in der Hand gehabt hätte ich sie nie gekauft.

Eine Kamera muss ein Handschmeichler sein, sie muss sich gut anfühlen und das tut diese P 100 in keinster weiße....es ist ein Plastik Bomber und Klappergestell. Das Gehäuse ist einfach Unterirdisch und einer Nikon nicht würdig, ich hatte noch NIE eine Kamera, an der so viel billig Plastik verbaut wurde wie an der P 100, was bezweckt Nikon nur damit....haupsache billig oder was !

Wenn du sie das erste mal in die Hand nimmst, denkst du es ist eine Kinderkamera, oder Onkel Albert hat sie auf der Kirmes geschossen.

Beim Filmen hörst du ständig den AF surren, es gibt ( oder hab ich sie nicht gefunden ) keine Möglichkeit die Blende oder die Zeit beim Filmen so zu verändern das du diese Veränderung auf dem Monitor sehen kannst....das kann sogar meine Samsung NV 24 !

Du kannst auch gar nicht den Ausschnitt zum Filmen vorher festlegen, den drückst du auf den Auslöseknopf filmt das Teil auch gleich los.....und verändert den vorher festgelegten Ausschnitt, es gibt auch keine Pausetaste.

Der klappbare Monitor ( lässt sich nicht versenken )steht hinten raus, ohne einen Schutz, ohne Folie ohne nix, wenn du ihn mit großen Männerhänden anfasst, hat man immer das Gefühl er fällt gleich ab....nur nicht zu hart anfassen. Definitiv keine Outdoor Kamera.

Der AF arbeitet gut beim Fotografieren, beim Filmen in vollem Licht ok, aber wehe es ist ein wenig duster!

Die Kamera hat einige gute Ansätze....zum Beispiel die AF Verfolgung, du kannst ein AF Feld wählen, das dann permanent das angewählte Objekt verfolgt...aber ich brauche sowas nicht !

Die Bildqualität ist gut, gefällt mir, der Brennweitenbereich ist gigantisch....aus diesem Grunde....Bildqualität und Brennweitenbereich werde ich sie behalten.

Für die Zwecke wo ich sie einsetzen werde ( vedecktes arbeiten ) ist das ok !

Mein Fazit : Hier hat Nikon eine Kamera gebaut die den Namen NIKON lieber nicht tragen sollte.
Gute Ansätze wurden in ein Plastikgehäuse gezwängt das den Eindruck vermittelt nicht lange zu halten.

Lieber Herr Nikon....DAS WAR NIX !!

Gedreht mit der Nikon P 100

ps...Filme ich mit meiner Samsung NV 24, kann ich während des Filmens meine Blende verändern, diese Veränderung ist sofort auf dem Monitor der Kamera sichtbar, so kann ich bei Lichtveränderungen sofort reagieren...das kann diese Nikon nicht, es gibt keine Möglichkeit Blende oder Zeit zu verändern . Desweiteren gibt es keine Messwertspeicherung, das heißt du hast bei Lichtänderung ständige Blendensprünge, das nervt ungemein.
Für Schwenks völlig ungeeignet

Kommentare:

  1. Hab Dir letzens doch schonmal gesagt, willst Du Filmen dann kauf Dir ne richtige Cam.

    AntwortenLöschen
  2. die qualität der full hd aufnahmen sind ja nicht schlecht...ich dachte halt, wenn sich das eine mit dem anderen kombinieren lässt ist das ok.

    außerdem wurde diese cam überall gelobt und mit guten noten versehen....so kann man reinfallen !

    werde mal gucken ob ich noch ne canon hv 20 ergattern kann !

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails