Dienstag, 23. November 2010

Noch ein Kommentar zur Bildmaschine....

den möchte ich euch nicht vorenthalten !

Marc hat gesagt…

Aus meiner Erfahrung hat die Anzahl der Verkäufe mehr mit dem Fotografen als mit der Agentur zu tun. Nur gutes Material, was zeitnah ausgeliefert wird, wo sich der Fotograf auch noch ein wenig drum kümmert und was optimal beschriftet ist bringt auch was und kann verkauft werden. Agenturen wie Bildmaschine bieten den Fotografen die Werkzeuge um etwas aus den Bildern zu machen. Das impliziert aber, dass es nur hochladen nicht getan ist. Vielleicht wäre das mal ein Ansatz zum nachdenken, bevor man die "Schuld" für wenige bis keine Verkäufe immer nur bei den anderen sucht. Ich kenne einige Fotografen, die bei der Bildmaschine gut bis sehr gut verkaufen. Das sind Profis, die wissen, was der Kunde braucht. Und glaubst du wirklich, dass gut verkaufende Fotografen mit ihrer Konkurrenz offen über ihre Verkäufe reden?! Hab ich bisher noch nicht erlebt. Ich lese immer nur von denen, die nix oder wenig verkaufen und sich in Foren wie "Relota" oder Blogs wie hier austauschen und rumjammern, egal über welche Agentur.

Und noch was: Der Zugang zum APIS und zu Fotofinder ist übrigens auch nicht kostenlos für Fotografen. Über die Bildmaschine schon. Dafür bieten sie dir wohlgemerkt _kostenlos_ die Einstellmöglichkeit ins APIS ... rechne doch mal nach, was das bei über 1 Mio. Bildern (laut Webseite) wohl kosten muss im Monat oder frag bei Picturemaxx und Fotofinder nach. Wenn da nicht wieder was reinkommen würde, hätten sie wohl schon zugemacht.

Sorry dass ich das so sagen muss, aber deine "Berichterstattung" in diesem Blog ist sehr einseitig (allerdings passt da der Slogan "Die Welt in meinem Sucher" [und nicht darüber hinaus] wiederum ganz gut) und du stellst es so hin, als würdest du natürlich alles richtig machen und es müsse ausschließlich an der Agentur liegen. Vielleicht mal ein wenig reflektieren und schauen was DU vielleicht verbessern kannst.

Und wer seinen Bildbestand bei einer Agentur nicht pflegt, braucht sich auch nicht über ausbleibende Verkäufe zu wundern. Speziell das Tagesgeschäft muss dann auch täglich bedient und aktualisiert werden, sonst wird das wohl nix, aber das weisst Du vermutlich auch selbst ;-)

Grüßle
Marc

Lieber Marc...so kann ich das auf keinen fall stehen lassen. Ich ging damals zur Bildmaschine um meine Tagesaktuellen Fotos zB. von Geiselnahmen, Unfällen oder sonstigen hochaktuellen Ereignissen zeitnah ( schnell ) anzubieten.

Leider wurde ich von der Bildmaschine auf der ganzen Linie enttäuscht, keiner meiner Kunden suchte über die Maschine, auch waren die Fotos nicht in APIS zu finden ( wurde durch Kollegen mit APIS anschluss nachgeprüft )...

Seinen Bestand nicht pflegen...so einen Quatsch, mittlerwile gehe ich mit meinen Aktuellen Themen über ART of FOCUS ( anbindung an APIS ) und siehe da ich habe Verkäufe.

Bei der Bildmaschine tut sich bei mir seit Jahren nix mehr, null,null...da beißt die Maus keinen Faden ab.

Und jetzt kommen Leute wie du, die einen kennen der einen kennt, der bei der BM gut verdient....da kann ich nur sagen.....nenn mir den Namen und geb mir Zahlen, alles andere ist Kinderkacke !

Grüßle Horst


ps...warum schreibst du eigentlich anonym ??

Kommentare:

  1. Wer jammert? Ich für meinen Teil habe nur Fakten genannt. Bei läuft da nix. Basta. Auf Relota sind auch Leute , die von Stockfotografie leben. Bei fast allen ist die Meinung negativ, weil die Zahlne mies sind. In Umfragen wie "Wo wird nix verkauft ? " ist die BM immer gern dabei.

    AntwortenLöschen
  2. @ hi ralf...seh ich genauso wie du, er soll uns doch mal ein paar zahlen nennen...ansonsten ist es ne luftnummer !

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Horst.

    Es ist toll, dass du eine Agentur gefunden hast, die genau DEINE Zielgruppe erreicht! Nicht jede Agentur hat die gleiche Zielgruppe und man muss sicher ein wenig suchen um die richtige zu finden. Offensichtlich hat die Zielgruppe der Bildmaschine nicht zu Deiner gepasst. Du bist daher wohl bei einer anderen Agentur besser aufgehoben und das ist völlig normal.

    Leider pauschalisierst Du extrem und das stößt doch ein wenig negativ auf. Deine Zahlen sind ehrlich gesagt auch nicht belastbarer als dass Du noch jemanden (außer Dir) kennst der, der bei der Bildmaschine noch nichts verkauft hat. Das ist mitnichten repräsentativ würde ich sagen. Davon gibt es sicher einige, denen es so geht, und wie man bei Relota gut sehen kann, bei ziemlich vielen anderen Agenturen auch. Die Gründe sind wohl bei jedem Fotografen und jeder Agentur und jedem Foto anders.

    Der Bildverkauf ist aus meiner Sicht keine einseitige Sache und Fotografen UND Bildagentur sind dafür verantwortlich. Vielleicht solltest Du das einfach in Deinen nächsten Postings berücksichtigen. Vielleicht schreibst Du da dann mal über Deine positiven Erfahrungen anstatt über die negativen zu schreiben. Lieber über das was gut funktioniert anstatt über das was nicht funktioniert. Davon hätte dann auch jeder was und könnte sich an deinem Leitfaden für erfolgreiche Eventfotografie langhangeln ;-) Ich weiss, das ist schwerer als negativbeiträge zu schreiben, aber ist sicher mal einen Versuch wert!

    Grüße
    Marc

    AntwortenLöschen
  4. @ marc.....leitfaden für eventfotografie ?? da scheinst du aber was zu verwechseln, das ist nicht mein thema. hab ich zwar auch schon gemacht, aber sehr ungern....

    gerne würde ich auch was positives über die BM schreiben.....aber mir fällt da leider nix ein !!

    AntwortenLöschen
  5. na das thema hat sich jetzt wohl erledigt :-)
    Die BM gibts nicht mehr, zumindest nicht unter diesem
    Namen. Kein Wunder bei dem Niveau, am schönsten waren
    die Promiportraits mit Weitwinkel aus 1 Meter Entfernung.

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails