Donnerstag, 3. Juni 2010

Die Felsenwohnungen von Graufthal - Mein Ausflugstipp zum Wochenende !

Die Felsenwohnungen von Graufthal sind eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art, wohl einmalig in Europa.

Nur wenige Kilometer südlich von La Petite Pierre in Lothringen findet man die in Fels gemeiselte Wohnungen.

Tagelöhner und Waldarbeiter haben den gigantischen Felsüberhang im 18. Jahrhundert zum Hausbau benutzt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts haben dann 37 Menschen dort gelebt, auf französisch heißen die dann so schön "Troglodyten".

Madame Catherine Ottermann, war die letzte Bewohnerin dieses einmaligen Etablissements. Sie starb im Jahre 1958 und soll einen geradezu legendären Ruf in der ganzen Region gehabt haben.

Gegen ein kleines Entgelt ließ sie die Leute ihre armselige Wohnstätte besuchen.

Heute sind die Häuser als Museum eingerichtet.

Anfahrt:
Aus Richtung Landau über Weißenburg, Hagenau, Bouxwiller, Dossenheim-sur-Zinsel.
Aus Richtung Pirmasens über Bitche, Wingen-sur-Moder und La-Petite-Pierre (Lützelstein).
Aus Richtung Straßburg über die A 4 bis Ausfahrt Saverne, weiter über Dossenheim-sur-Zinsel.

Die Felsenwohnungen

Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Von Die Felsenwohnungen von Graufthal


Karte

Pfalz Touren - Wandern in der Pfalz auf einer größeren Karte anzeigen

Geöffnet bis Ende September Sonn- und Feiertags von 14-18 Uhr.
Gruppenführungen nach Voranmeldung möglich unter (0033) 388 70 42 30 oder (0033) 3 88 70 17 63.
Eintritt für Erwachsene 2,00 EUR.


Suchbegriffe : ausflug, tourismus, graufthal, felsenwohnungen, lothringen

Kommentare:

  1. hallo horst,
    schön, interessant, aber nicht einmalig. irgendwo an der loire gibts sowas auch. Wenn wir mal zeit haben, können wir ja mal googlen. ;-))

    AntwortenLöschen
  2. hi ralf, das steht so in der beschreibung...das mit dem einmalig !

    AntwortenLöschen
  3. http://www.lochstein.de/hrp/wohn/loire/loire.htm
    guckst du hier

    AntwortenLöschen
  4. na ja, vielleicht sind die mehr in den berg gegraben und die graufthaler nutzten nur den felsvorhang !

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails