Montag, 30. März 2009

Schwerer Unfall auf der A65 - PKW fährt unter LKW und fängt Feuer

30.03.09
Schwerer Unfall mit LKW auf der A 65. Direkt an der Abfahrt Hassloch in Richtung Neustadt fährt ein PKW Fahrer unter einen Lkw. Der PKW fing sofort Feuer das auch auf den LKW übergriff, für den Fahrer im PKW kam jede Hilfe zu spät .

Heute ist mal wieder so ein Tag der einen körperlich und seelich an seine Grenzen führt.

Heute Morgen ( und gestern Abend ) die toten Kinder von Lustadt und jetzt nochmal ein schwerer Unfall bei dem auch ein Mensch ums Leben kam.

In unserem Job musst du absolut belastbar sein, wenn du das nicht bist fotografiere lieber Vögel !

Die offizielle Pressemeldung von heute

31.03.2009
BAB 65, Tödlicher Verkehrsunfall
Pressemeldung der Polizeiautobahnstation Ruchheim

Am Montag, dem 30.03.2009, um 17:00 Uhr fährt ein bisher unbekannter Fahrer mit seinem Pkw der Marke VW Typ Phaeton die linke Fahrspur der BAB 65 auf der Richtungsfahrbahn Neustadt. Kurz vor der Anschlussstelle Haßloch gerät der Pkw laut Zeugenaussage ins Schleudern und fährt nahezu ungebremst auf einen Sattelzug mit Auflieger auf, der die rechte Fahrspur der Richtungsfahrbahn Neustadt befuhr. Der Pkw und der Auflieger der Sattelzugmaschine fangen Feuer und brennen aus. Der Auflieger war mit Gemüse beladen. Der Fahrer des Pkw verbrennt in seinem Fahrzeug. Der Fahrer des Sattelzuges wird leichtverletzt in die BG Unfallklinik verbracht. Die Schadenshöhe wird auf 90.000 Euro geschätzt. Die A 65 war von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr voll gesperrt. Ab 19:30 Uhr wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.




Schwerer Unfall auf der A65 bei der Abfahrt Hassloch





Mehr Fotos nur auf Anfrage !

Achtung ! Wir geben keine Fotos an Privatpersonen !

Suchbegriffe : Unfall, LKW, Feuer, Feuerwehr, A65, Hassloch, Neustadt, Autobahn, Lastwagen, Lastkraftwagen

Video



Der Unfallort

Größere Kartenansicht

.

Kommentare:

  1. Würde mich nicht wundern, wenn da wieder ein Gaffer am Werk war.

    Als ich ca. eine Stunde vor dem Unfall dort vorbeifuhr, stand auf dem Rastplatz der Rettungshubschrauber.

    Wahrscheinlich war der interessanter anzuschauen, als das Geschehen auf der Strasse...

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Phaeton Fahrer noch kurz vorher
    bei Hochdorf überholt. Er war total ruhig
    unterwegs, also kein Raser oder so.

    Schon gruselig wie schnell alles rum sein kann.

    AntwortenLöschen
  3. und wieso ist der fahrer dann mit 150 km/h in den lkw gekracht wenn er kein raser wahr das haben zeugen gesagt

    AntwortenLöschen
  4. Was verstehst du den unter Rasen ?

    Also 150 km/h auf einer Autobahn zu fahren ist doch nicht gerast...oder.

    AntwortenLöschen
  5. Der Pheaton-Fahrer war mein Vater und er war ein sehr guter Autofahrer ! Könnte sein dass er einen Herzinfarkt hatte,konnte leider nicht mehr festgestellt werden ! Geniesst das Leben, kann morgen schon alles vorbei sein !!

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails