Montag, 1. Dezember 2008

Eine Kamera für 6999 Euro - Die Nikon D3X



Ich frage mich schon die ganze Zeit...wer kauft eine Kamera zum Preis von 6999 Euro und das in einer Zeit wo die Honorare seit Jahren im Sinkflug sind ?

Viele freie Pressefotografen kämpfen ums Überleben und sind wie ich, längst von den hochpreisigen Kameramodellen ( kann sich kaum noch einer leisten ) zu den erschwinglichen Kameras zurückgekehrt. Ob das Foto mit einer D300, D80 oder D90 aufgenommen wurde interessiert einen Fotochef relativ wenig, aber meine Geldbörse schon !

Ach ja....6999 Euro sind ( waren ) 14000 DM, nur mal so zum Nachdenken !

Für 6999 Euro könnte man sich auch zB. 7 Nikon D 90 Gehäuse kaufen, oder zwei D 90 und für den Rest der Kohle mehrere gute Objektive, oder....oder....oder ......

>> hier gibts mehr zur D3X

>> Arbeiten eines Pressefotografen

.

Kommentare:

  1. Rein technisch betrachtet: state of the art.
    Der Preis ist m. E. weit jenseits der Schmerzgrenze. Und ich bin in dieser Beziehung wirklich nicht zimperlich. Fazit: Geht garnicht! Aber trotzdem läuft mir der Sabber rechts und links aus den Mundwinkeln.

    AntwortenLöschen
  2. ja, als Pressecam wuerde ich die auch net bezeichnen, sondern eher als 'was fuer's Studio' - mir rauschen die 24 MP zuviel, die D3 oder D700 sind da schon angemessener - und da es die D700 mit Batteriegriff schon fuer gut 2k EUR brutto gibt...

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails