Donnerstag, 5. Mai 2011

Was macht der Hase nach Ostern - Der Feldhase ( Lepus europaeus )

Er macht Urlaub auf dem Felde.
Solche größeren Ansammlungen von Feldhasen ( Lepus europaeus ) sind in unseren Feldlandschaften nur noch sehr selten zu beobachten.
Leider werden sie unerbittlich bejagt und sind somit absolut scheu.
Beobachten kann man sie eigentlich nur im Frühjahr während der Paarungszeit, auch weil das Getreide noch nicht so hoch steht, in einigen Wochen steht das Getreide höher und sie sind so gut wie unsichtbar.
Ein ausgewachsener Feldhase wiegt zwischen 2,4 - 6,5 kilo. Feldhasen werden von Unkundigen immer wieder mit Kaninchen verwechselt, dabei ist das Kaninchen viel kleiner und hat keine schwarzen Ohrspitzen !

Zeigen sie ihren Kindern doch mal den wahren Osterhasen !

Kommentare:

  1. Hallo Herr Welke,

    sehr schönes Video.

    Leider verstehe ich jedoch nicht, was die Jagd mit der Scheu der Tiere zu tun hat? "unerbittlich bejagt und sind somit absolut scheu"

    Fragen Sie einen Gemüsebauern was er von einer Hundertschaft von Feldhasen oder Kanninchen hält. Desweitern hat auch der Hase natürliche Feinde wie den Fuchs, der auch um Erhaltung einer Hasen/Kanninchen Population bejagt wird.

    mfg

    AntwortenLöschen
  2. der immense jagddruck dem gerade die feldhasen ( lieblingswild der jäger )ausgesetzt sind lassen die tiere total scheu werden.
    es gab sogar schon jahre da hat man kaum einen hasen gesehen.

    wo bitte haben sie jemals hundertschaften von feldhasen gesehen....dort würde ich gerne mal filmen

    es gibt gerade hier in meiner ecke duzende von gemüsebauern, habe die noch nie klagen hören das ihnen hasen das feld leerfressen.

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails