Montag, 23. Mai 2011

Fotolia macht mich noch Reich ;-)

Habe gerade mal wieder 90 Credits in Euro konvertiert, das heißt im Klartext....hab mal wieder 90 Euronen über Fotolia verdient.

Obwohl ich nur wenige Bilder und Videos bei Fotolia haben, sind die Verkäufe gestiegen, momentan liegt Fotolia vor Shutterstock !

Und sofort kommt mir wieder dieser Gedanke....Soll ich doch alles nebenbei Produzierte über Microstock vermarkten....so nach dem Motto...lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach !

Als Alternative könnte ich mir sehr gut einen eigenen Shop vorstellen in dem ein paar Fotografen ihre Bilder selbst für...na sagen wir mal 5 Euro Festpreis vermarkten !

Kommentare:

  1. Moin Horst,
    die Sache mit dem Shop will ich ja auch, irgendwie. Das Problem ist, dass man gefunden werden muss. Gegen die Großen dürfte man wenig Chancen haben.

    AntwortenLöschen
  2. ralf..das stimmt nicht ganz, wer will das man ihn findet wird gefunden...ich verkaufe schon seit jahren ganz nebenbei fotos und du wirst es nicht glauben....die meisten kommen über die google bildersuche zu mir.

    wenn ich den nerv hätte, ja ich hätte mir schon lange einen gut funktionierenden shop zusammengeschraubt...habe aber weder die nerven noch die zeit.

    AntwortenLöschen
  3. Julia Breitner24. Mai 2011 um 10:39

    Mit dem eigenen Shop ist es halt immer so eine Sache. Da muss man sicher einiges mehr an Arbeit reinstecken. Und wenn man auf Seiten wie Fotolia, Shutterstock oder Clipdealer (http://de.clipdealer.com/photo/) verkauft, wird einem ein Großteil der Arbeit doch abgenommen. Deswegen bleibe ich bei den großen Bilddatenbanken. So bleibt genug Zeit die schönen Photos zu schießen und ich vergeude sie nicht beim Verkauf.

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails