Donnerstag, 1. September 2011

Professionell Arbeiten kannst du nur mit......

professionellem Gscherr...wie der Pfälzer sagt !

Wenn du professionelle Videoaufnahmen fertigen willst brauchst du auf alle Fälle ein schweres Stativ, auch wenn das ein ganz bestimmter " Profi " immer wieder abstreitet, so sehen dann auch seine Clips aus, aber selbst der arbeitet jetzt mit Stativ.

Aber was nützt mir ein Stativ das in erster Linie fürs Fotografieren gedacht war, das ist nix halbes und nix ganzes, habe mir gerade mal ein so genanntes Making-of des Kollegen an geguckt....schlimm, mehr kann ich dazu nicht sagen !

Ja warum den schlimm....der Kollege hat weder eine Fernbedienung ( Hinterkamera Fernbedienung ) für die Cam, noch hat er ein Videokopf auf dem Stativ, ganz zu schweigen von einem Schwenkarm ( so sehen eben auch seine Schwenks und Zoomfahrten aus )....und was lernen wir daraus....ohne richtiges Gscherr kann ich eben nicht ganz oben mitspielen, nicht mal im Mittelfeld.

Wer große Sprüche kloppt, aber nicht mal ein paar Euro in sein Gscherr investiert bleibt eben immer ein Amateur.

Das gleiche gilt natürlich für jeden Beruf !

Sony HXR-NX70 auf Manfrotto Stativ und Manfrotto Hinterkamera Fernbedienung



Sony HXR-NX70 auf Manfrotto


Kommentare:

  1. Viele Schwenks und Zoomfahrten, am besten noch kombiniert, kennzeichnen den Amateur! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. nicht "viele" schwenks und zoomfahrten kennzeichen den amateur, sondern verwackelte zoomfahrten und verwackelte schwenks kennzeichnen ihn.

    ein gelungener, ruhiger schwenk ist ganz große schule mein lieber !
    auch eine gelungene zoomfahrt hat ihre berechtigung, betonung liegt dabei auf gelungen !

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails