Sonntag, 19. September 2010

Kaiserslautern - Geisterwolken -- Düppel - Chemtrails

Hammer was da alles am Himmel so passiert !

Als Düppel (engl. chaff oder window) bezeichnet man ein Täuschmittel, mit dem Radargeräte gestört werden können. Es ist eine Entwicklung des Zweiten Weltkriegs. In diesem Fall handelt es sich um mit Aluninium beschichtete Glaswollefasern, die unkontrolliert und in großer Menge in der Atmosphäre ausgebracht werden.

Mehr zum Thema: SIE-FLIEGEN-WIEDER.info



Danke an weiherbarth

Kommentare:

  1. Das ist eine Sauerei was da passiert!!!

    AntwortenLöschen
  2. Herrjeh, Horst!

    Muss ich diesen unglaublichen Chemtrail-Schwachsinn nun auch noch auf Deinem Blog lesen? Ehrlich. Ich versteh nicht, wie man diesen Blödsinn auch noch weiterverbreiten kann.

    AntwortenLöschen
  3. ...Die Seiten von Seelenkrieger, welcher via "sie-fliegen-wieder.info" verlinkt ist, solltest Du Dir auch mal anschauen. Dann merkst Du schnell, wo es bei Chemtrailgläubigen und HAARPisten hakt. Ruhig dort auch mal in die Kommentare blättern. Nette Leute dort, beim Seelenkrieger, nicht wahr? Revisionisten und Nationalisten par excellence...

    Zurück zum Thema Chemtrails: Jeder darf an so viele Verschwörungstheorien glauben und sie verbreiten, wie er mag. Nur bitte später nicht meckern, wenn die nächste Pisa-Studie wieder ergibt, dass unsere Jugend komplett gaga ist.

    Denn: Düppel sind real, und das Problem damit auch. Keine Frage, das von Dir gebrachte Video ist korrekt und wichtig. Aber die von Dir verlinkte Seite ist purer Stuss. Und es ärgert wirklich, wenn problematische Sachverhalte von paranoiden Vollhonks, die sich von Chemtrails und HAARP-Wellen verfolgt glauben, so verunstaltet werden, dass eine vernünftige Information bzw. Diskussion unmöglich gemacht wird.

    Dass Flugzeuge mit ihren Kondensstreifen angesichts des massiv angestiegenen Flugverkehr tatsächlich künstliche Cirrus-Wolken über den Flugstraßen erzeugen, ist bekannt und diskussionswürdig. Dahinter eine globale Chemtrail-Verschwörung zu vermuten ist nicht nur dämlich, sondern diskreditiert auch die Argumente derjenigen, die sich gerne um die echte Problematik des Flugverkehrs kümmern möchten.

    Aber vielleicht hast Du nur nicht gemerkt, dass Chemtrailgläubige eben NICHT an Düppel glauben? Die lachen über das nano-Video nur und haken es als die übliche Mainstream-Verarsche ab.

    Mehr über Chemtrails hier: http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Chemtrail

    AntwortenLöschen
  4. Leute, da Fliegen über LU also Flugzeuge, ich sehe einen Kondensstreifen. Der verschwindet nach ca 20 Sekunden, löst sich also langsam auf. Dann sehe ich ein anderes Flugzeug, das hinterlässt gegen Mittag, Nachmittag einen Kondensstreifen, der sich nicht auflöst, sondern sogar sich immer mehr ausdehnt, und zwar vor der Sonne, während aber der restliche Himmel ohne Wolken oder Kondesstreifen verbleibt und blau scheint.
    Da ich dieses Flugzeug wiedererkenne am Himmel, da sich sein Kondensstreifen NICHT auflöst, fällt auf, dass es ein paar mal über eine bestimmte Fläche fliegt. Sehr auffällig auch, das seine verschiedenen Flugbewegungen fast genau im 90 Grad Winkel die vorherigen von ihm verursachten Kondensnstreifen schneiden, die sich ja, zur ERinnerung, nicht auflösten. Somit entsteht eine Art Schachbrettmuster bzw. gleichschenkelige Quadrate Das Flugzeug ist weg, die Streifen dehnen sich aus, die Ränder verwaschen, die Lücken in den entstandenen Himmelsquadraten, die noch ohne "NeBel" waren schliessen sich. Jetzt sieht alles aus wie eine große Milchglasfläsche. Der HImmerl ist, weiter entfernt davon, immer noch blau, vor der Sonne von meinem Standpunkt betrachtet aber milchig verhangen. Leute, was ist das sonst, als Chemtrail?

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu !

Das könnte Sie auch noch Interessieren !

Related Posts with Thumbnails